Geschichten aus den Chancenpatenschaften

Förderverein Kita am Kirschberg e. V.

Durch das Bundesprogramm „Menschen stärken Menschen“ des BMFSFJ profitieren viele Kinder und Jugendliche, entdecken gegenseitig ihre Stärken und erfahren Teilhabe durch verschiedenste gemeinsame Aktivitäten. Auch Kinder der „Kita am Kirschberg“ in Leipzig sind bei den Chancenpatenschaften dabei. Im dortigen Stadtteil Grünau lebt ein überdurchschnittlich hoher Anteil der Bevölkerung von Sozialleistungen. Dadurch gibt es einen hohen Handlungsbedarf im Abbau von Bildungsbenachteiligung und im Erreichen eines einfachen Zugangs zu Bildung und Kultur. Die Patenschaftstandems aus Familien mit verschiedensten sozioökomischen Status erarbeiteten in einer Projektarbeit mit viel Fleiß und Teamwork einen Trickfilm.

Miteinander – ein tierisches Fußballspiel

Miteinander – das ist das Motto des Kurzfilms, den die Tandemgruppe der Leipziger Kita am Kirschberg gemeinsam mit einer Medienpädagogin und in Kooperation mit dem Cineplex Leipzig-Grünau erstellt hat. Und dass ein wahres Miteinander große Freue bereitet, merkten die beteiligten Kinder hierbei ganz besonders.

Schon bei der Auswahl des Filmthemas mussten sie überlegen, wovon der spätere Film denn eigentlich handeln soll. „Letztendlich fiel die Wahl auf Tiere, die miteinander Fußball spielen“, erklärt Medienpädagogin Frau Altendorfer.  Dazu wurden Buchstaben gemalt und ausgeschnitten. Auch die Hauptfiguren, nämlich die Tiere und die Kulisse haben wurden eigenständig kreiert. Nachdem alle Vorbereitungen getroffen waren, teilte sich die Gruppe in kleine Teams auf. Während ein Kind die Position des Kameramannes / der Kamerafrau übernahm, positionierten die anderen Kinder fleißig die Tiere in der Filmtrickbox.

Es mussten eine Menge Fotos geschossen werden, auf denen sich die Tiere Stück für Stück bewegen. Am Ende ist so aus den vielen Bildern ein Film entstanden. „Hierbei war echtes Teamwork gefragt. Die Kinder mussten sich gut mit ihrem Teampartner absprechen, damit keine Hände auf den Fotos zu sehen sind“, so Frau Altendorfer.   Zum Schluss wurde gemeinsam überlegt, was die Tiere im Film sagen können. Die Texte wurden anschließend ganz langsam und deutlich in ein Aufnahmegerät gesprochen.

„Wenn einer sagt ich mag dich, du ich find dich einfach gut, dann krieg‘ ich eine Gänsehaut und auch ein bisschen Mut.“

Auch der Kindergartenchor hat sich etwas Tolles überlegt. Die Gruppe studierte ein Lied zum Thema „Miteinander“ ein und nahm es auf. Dieses ist als Titelmusik im Film zu hören. Hier heißt es: „Wenn einer sagt ich mag dich, du ich find dich einfach gut, dann krieg‘ ich eine Gänsehaut und auch ein bisschen Mut.“

Voller Freude konnten die Tandemkinder nun „ihren“ fertigen Film ansehen – und das sogar auf der Kino-Leinwand. Am 1. September 2019 nahmen die Kinder gemeinsam mit Ihren Familien am 3K-Kinderfilmfest im Cineplex-Kino teil und waren mächtig stolz, was sie miteinander alles geschafft haben.

Miteinander – ein tierisches Fußballspiel

Video und Fotos: Kita am Kirschberg